In St. Lucia (heute: Isimangaliso genannt) empfing uns tolles Wetter und ein Quartier mit sehr schönem, subtropischen Garten.

Am Mittwoch (27°, Blauer Himmel mit ein paar Schäfchenwolken) fuhren wir nach dem Frühstück, dass man selbstverständlich draußen auf der Terrasse einnehmen konnte, mit dem Boot, um Hippos und Krokodile zu betrachten.

 

   

 Frühstücksterrasse

  Tukan direkt vor dem Balkon
   

  Herrliches Wetter im St. Lucia Wetland

  Ein großer Reiher
   

  Krokodil

  Fischadler
   

 Treibgut Am Indischen Ozean

 Blütenpracht

Wahnsinn!

 

 

 

Mittwochabend sind wir in St. Lucia mit dem Auto zum Essen gefahren. Auf der Heimfahrt standen plötzlich zwei Hippos am Straßenrand und fraßen Gras. Am Vortag sind wir genau an dieser Stelle zu Fuß vorbei gekommen. Wenn man weiß, dass Hippos sehr gefährlich sein können, haben wir wohl Glück gehabt. Das nebenstehende Beweisfoto ist natürlich von schlrchter Qualität, weil wir nur ein Handy dabei hatten.